Orgelbaumuseum Schloss Hanstein - Ostheim v. d. Rhön

Orgelbau und Orgelmusik - Immaterielles Kulturerbe der UNESCO seit 2017

Standesamtliche Trauungen

Die Stadt Ostheim bietet mit dem Orgelbaumuseum ein besonderes Ambiente für standesamtliche Hochzeiten. Bis zu 15 Personen finden Platz in der ehemaligen Kemenate, wenn sich das Brautpaar inmitten wertvoller Orgeln das Ja-Wort gibt. Auf Wunsch wird die Trauung stilvoll mit festlicher Orgelmusik und einem Sektempfang umrahmt. (Zusatzgebühr ab €25,- )
Für eine Terminabsprache steht Standesbeamtin Frau Klett unter 09777.917023 zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren