Orgelbaumuseum Schloss Hanstein - Ostheim v. d. Rhön

Orgelbau und Orgelmusik - Immaterielles Kulturerbe der UNESCO seit 2017

Museumskonzert / Schloss von Soden / Neustädtles

Sa 21. April 2018
15 Uhr

Samstag 21. April 2018 – 15 Uhr Schloss v. Soden, Neustädtles

Orgelmusik bei Kaffee und Kuchen im Schlosspark – das wird möglich durch den Einsatz der einzigen Open-Air-Konzertorgel der Orgelbaufirma Hoffmann und Schindler.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Orgelbaumuseums Schloss Hanstein lädt Museumsleiter Jörg Schindler-Schwabedissen für diesen Tag um 15 Uhr zusammen mit Familie von Soden nach Neustädtless ein. Für die abwechslungsreiche Musik sorgt Regionalkantor Peter Rottmann. Er hat sich ein sehr abwechslungsreiches Programm ausgesucht, für das er u.a. Werke von D. Buxtehude, J. S. Bach, Chr. H. Rink und L. Boëllmann nennt.

 Für Kaffee und Kuchen sorgen Familie v. Soden und Mitglieder des Trägervereins Orgelbaumuseum Schloss Hanstein e.V.

Man freut sich auf eine zahlreiche Besucherschaft, für ausreichend Sitzplätze ist gesorgt.
Sollte wider Erwarten das Wetter schlecht sein, findet dieses Konzert in der Markthalle in Ostheim v. d. Rhön statt – auch mit Kaffee und Kuchen.

Anfahrt

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung