Orgelbaumuseum Schloss Hanstein - Ostheim v. d. Rhön

Orgelbau und Orgelmusik - Immaterielles Kulturerbe der UNESCO seit 2017

Ihr Besuch


So wird Ihr Besuch zu einem Tagesausflug

Starten Sie im Orgelbaumuseum, wenn Sie möchten mit einer musikalisch- technischen Führung durch 2300 Jahre Orgelbaugeschichte.

Auf dem Klangweg zur Kirchenburg können Sie dann noch viel Zeit mit Entdecken, Verstehen und Ausprobieren und dem Besichtigen von Deutschlands größter und besterhaltener Kirchenburg.

Eine Wanderung auf dem Ostheimer Wanderweg oder die Fahrt zur Lichtenburg, Entspannung im Kneipp-Tretbecken in der Streu und der Gewässerlehrpfad an der Streu in unmittelbarer Nähe zum Museum runden den Aufenthalt in Ostheim vor der Rhön ab.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren